1. FC Sonthofen e.V.

Inklusionsturnier beim SC Gröbenzell

Axel Neubert, 13.01.2019

Inklusionsturnier beim SC Gröbenzell

Auch in 2019 nahm der 1. FC Sonthofen beim jährlichen Dreikönigs-Inklusionsturnier des SC Gröbenzell teil. Neben dem Gastgeber und dem FCS kamen zum U16 Turnier auch die Mannschaften des TSV Oberpframmern, des TSV Hohenbrunn und der Sturmkicker aus Niederroth um im Modus jeder gegen jeden den diesjährigen Sieger auszuspielen.

Im ersten Spiel ging es gleich gegen den Gastgeber SC Gröbenzell. 1:1 hieß es nach 12 Minuten. Torschütze für Sonthofen: Roman Mayer.

Das zweite Spiel konnte Dank den Toren von Arthur Litauer und Nina Burger mit 2:1 gewonnen werden. Ein verdienter Sieg.

Auch das dritte Spiel war ein enges Spiel, aber diesmal mit dem besseren Ausgang für den Gegner aus Niederroth. 1:2 hieß es am Ende. Der Treffer von Nico Merdian reichte leider nicht, um auch hier einen Punkt mitzunehmen.

Im letzten Spiel gegen das Team aus Oberpframmern trennte man sich nochmal leistungsgerecht 1:1. Torschütze war diesmal Anton Litauer.

Am Ende reichte es hinter dem ungeschlagen Team aus Niederroth zu einem tollen zweiten Platz.

Unmittelbar im Anschluß startete das Ü16 Turnier mit den älteren Spielern.

Hier traten neben dem Gastgeber SC Gröbenzell, dem SV Aubing, dem TSV Oberpframmern und dem TSV Hohenbrunn auch die CP Landesauswahl aus Bayern an.

CP steht für Cerepralparese. Hierunter versteht man Bewegungsstörungen (Lähmungen, Spastiken) auf Grund von Hirnschädigungen (Geburt, Unfälle oder auch bedingt durch Krankheiten).

Neben der bayrischen Landesauswahl gibt es im CP Fußball auch eine Nationalmannschaft, die bei verschiedenen internationalen Meisterschaften antritt. Also ein richtiger Kracher, zumal in der Bayernauswahl aktuell drei Nationalspieler stehen und unsere Spieler hatten die Ehre das Turnier gegen die CP Landesauswahl zu eröffnen. Dabei war klar, hier geht’s um Schadensbegrenzung.

Alle kämpften und gaben ihr Bestes und nach 10 Minuten Spielzeit hieß es der Sieger wenig überraschend CP Landesauswahl. FCS 1 – CP 4. Ein tolles Ergebnis. Nico Merdian gelang der Ehrentreffer, der auch im gesamten Turnier der einzige Gegentreffer für die CP Landesauswahl bleiben sollte.

Im zweiten Spiel gegen den SV Aubing konnten Dank eines 1:1 Unentschieden der erste Punkt eingefahren werden, wobei ein Sieg verdient gewesen wäre. Torschütze für den FCS: Nico Merdian

Im dritten Spiel hieß der Gegner SC Gröbenzell. Bei Ü16 Turnieren immer ein heißer Kandidat für den Turniersieg. Auch hier schlugen sich unsere Spieler beachtlich und konnten das Spiel lange offen halten. Am Ende hieß es 0:2.

In den zwei letzten Spielen stand man wieder schlagbaren Gegnern gegenüber, aber leider konnte nur noch ein Punkt erkämpft werden. Mit einem 1:1 Unentschieden gegen den TSV Oberpframmern (Torschütze: Simon Karg) und einem unglücklichen 0:1 gegen den TSV Hohenbrunn stand der FCS am Ende auf dem vierten Platz. Trotz allem ein richtig gutes Ergebnis und wieder ein toller Tag für alle die dabei waren.

Für den 1. FC Sonthofen spielten im Tor Raphael Merdian, im Feld Roman & Lea Mayer, Nina Burger, Viktoria, Arthur & Anton Litauer, Louis Küchle, Thomas Schafheutle, Simon Karg, Annika Lemke und Nico Merdian


Quelle:Bernd Kluftinger




Laden...