You are currently viewing 1.FC Sonthofen – TSV 1860 München II (Samstag)

1.FC Sonthofen – TSV 1860 München II (Samstag)

1.FC Sonthofen – TSV 1860 München II (Samstag)

1.FC Sonthofen II – TSV Dietmannsried (Pfingstmontag)

(von Dieter Latzel)

Freier Eintritt zum Saisonabschluss im Bayernliga-Kracher gegen die zweite Mannschaft der Münchner Löwen. Wenn der 1.FC Sonthofen am heutigen Samstag um 14.00 Uhr zu Hauseim letzten Saisonspiel den TSV 1860 München II empfängt, möchte sich die Vereinsführung mit der Freikarten-Aktion bei ihren treuen Fans bedanken. Für die Reserve der Kreisstädter stehen allerdings noch drei Kreisklasse-Duelle auf dem Plan. Das erste davon findet am Pfingstmontag statt. Da kommt um 15.00 Uhr der TSV Dietmannsried in die Baumit-Arena.

Das Spiel gegen die Drittliga-Reserve des TSV 1860 München gehört ohne Zweifel zu den Saison-Höhepunkten. Die Zuschauer dürfen sich auf ein unterhaltsames Aufeinandertreffen freuen. Beide Teams stehen im Tabellenmittelfeld und können befreit aufspielen. Die Gäste werden die Punkterunde auf dem 7. Platz (52 Punkte, 60:48 Tore) abschließen. Der FCS hat 45 Punkte gesammelt und steht mit einem Torverhältnis von 52:48 auf Rang 9. Für die Hausherren könnte es aber noch etwas rauf oder runter gehen. Je nachdem wie diese Partie endet. Vielleicht gelingt es ihnen ja, auch das 10. Mal in Folge ungeschlagen zu bleiben. Das Hinspiel ging mit 4:1 klar an die Münchner Löwen.

Zudem steht dieses Aufeinandertreffen im Zeichen des Abschieds. Neben einigen Spielern sagen auch die langjährigen Trainer beider Vereine am Ende der Saison Servus. Benjamin Müller hat seit 5 ½ Jahren bei Sonthofens Erster das Sagen und Ex-Profi Frank Schmöller coacht fast genauso lang (5 Jahre) die U23 von 1860 München.