You are currently viewing 1.FC Sonthofen – TSV Gersthofen 1.FC Sonthofen II – SG Kleinweiler-Wengen A-Junioren 1.FC Sonthofen – JFG Illerwinkel

1.FC Sonthofen – TSV Gersthofen 1.FC Sonthofen II – SG Kleinweiler-Wengen A-Junioren 1.FC Sonthofen – JFG Illerwinkel

1.FC Sonthofen – TSV Gersthofen

1.FC Sonthofen II – SG Kleinweiler-Wengen

A-Junioren 1.FC Sonthofen – JFG Illerwinkel

(von Dieter Latzel)

Am Osterwochenende gab es für die Kicker des 1.FC Sonthofen bei null Punkten nichts zu feiern. Die Erste Mannschaft der Kreisstädter kehrte mit einer 1:2 Niederlage aus Gilching zurück und der FCSII musste sich 3:4 dem TSV Oberstaufen beugen. Am heutigen Samstag kommt es in der Baumit-Arena gleich zu einem „Dreifach-Spieltag“, da auch die A-Junioren wieder ins Geschehen eingreifen. Um 14.30 Uhr wird die Erste Mannschaft der Kreisstädter (3. Platz/54 Punkte) im Duell mit dem TSV Gersthofen (7. Platz/40 Punkte) versuchen, in die Erfolgsspur zurückzukehren. Unmittelbar danach, ab 16.30 Uhr, spielt die FCS-Reserve gegen die SG Kleinweiler-Wengen. Den Anfang, bereits um 12.00 Uhr, macht die A-Jugend gegen den JFG Illerwinkel.

Um sich nicht vorzeitig aus dem Aufstiegsrennen zu verabschieden ist nun vom 1.FC Sonthofen eine Reaktion gefragt. Es stehen für die Müller-Truppe in der Landesliga, mehr oder weniger, sieben Endspiele auf dem Programm. Der heutige Gegner, TSV Gersthofen, dürfte gleich ein harter Prüfstein werden. In der Rückrunde haben die Hausherren nur einen Zähler mehr geholt als die Gäste. Sonthofen ist zu Hause noch ungeschlagen. Gersthofen gehört zu den auswärtsstärksten Mannschaften. Zuletzt erreichten sie 4 Siege und 1 Unentschieden. Im Hinspiel trennten sich die Kontrahenten 0:0.Effektivität im Torabschluss und ein eiserner Siegeswille dürfte gefragt sein.

Auch der 1.FC Sonthofen II (7. Platz/28 Punkte) ist durch die jüngste 3:4 Niederlage in Oberstaufen in der Tabelle der Kreisklasse abgerutscht. Das Team von Trainer Dieter Walther könnte aber bei einem Sieg gegen die SG Kleinweiler-Wengen nach Punkten zu dem heutigen Gegner aufschließen.