1.FC Sonthofen – TV Erkheim 6:0 (4:0) 1.FC Sonthofen II – TV Oy 2:2 (0:2)

1.FC Sonthofen – TV Erkheim 6:0 (4:0) 1.FC Sonthofen II – TV Oy 2:2 (0:2)

1.FC Sonthofen – TV Erkheim 6:0 (4:0)

1.FC Sonthofen II – TV Oy 2:2 (0:2)

(von Dieter Latzel)

Landesligist 1.FC Sonthofen hat die „Generalprobe“ bestanden. Die Oberallgäuer wiesen den TV Erkheim mit einem klaren 6:0 (4:0) Sieg in die Schranken und scheinen damit gut gerüstet zu sein für den „Totopokal-Kracher“ am kommenden Samstag gegen den klassenhöheren Favoriten TSV Landsberg. Andreas Hindelang gelang in bis zur Pause ein lupenreiner „Hattrick“. Auch die Reserve der Kreisstädter war im Einsatz und trennte sich vom TV Oy mit einem 2:2 (0:2) Unentschieden.

Der FCS spielte stark und ließ von Beginn an keine Zweifel aufkommen, wer den Platz als Sieger verlassen wird. Bereits in der 3. Minute klingelte es das erste Mal. Torschütze war Andreas Hindelang. Der Sonthofer Mittelstürmer legte (17./38. Minute) zwei weitere Treffer nach und erhöhte auf 3:0. In der Folge ließen die Hausherren hinten weiter nichts anbrennen und hielten das Tempo hoch. Kurz vor dem Seitenwechsel gelang Gregor Mürkl der 4:0. Gleich nach Wiederbeginn schraubte Kevin Haug das Ergebnis auf 5:0. Ein toller Treffer von Jannik Keller bedeuteten nach 67 Minuten den 6:0 Endstand.

Der 1.FC Sonthofen II brauchte im Vorbereitungsspiel gegen den TV Oy eine ganze Weile bis er auf Betriebstemperatur kam, denn zur Pause führten die Gäste durch den Treffer von Florian Hüttl aus der Anfangsphase sowie dem verwandelten Elfmeter von Dominik Ostheimer (40. Minute) mit 2:0. Im zweiten Durchgang kam die Landesliga-Reserve relativ schnell zum Ausgleich. Die jungen Timo Walser (51.) und Tjade Wirth (56.) konnten sich als Torschützen auszeichnen. Zu mehr reichte es aber nicht mehr.

 

Foto:

Neuzugänge des 1.FC Sonthofen: Torwart-Trainer Burkhardt Fischer und Chef-Coach Benjamin Müller (hinten links) sowie Teammanager Bernd Kunze (rechts hinten) präsentieren die Neuzugänge für die Saison 2021/2022. Stehend von links:Alexander Haase (TSV Fischen), Daniil Sergeev (FC Memmingen A-Jugend), Marco Mitterer (FCS-A-Jugend), Lucas Harner (FCS-A-Jugend). Sitzend von links: Jonas Koller (FC Memmingen A-Jugend), Michael Skarke (TSV Fischen), Fabio Rizzo (FC Immenstadt), Daniel Ächter (FCS-A-Jugend), Radoslav Berdis (Slowakei).