1.FC Sonthofen II – TSV Betzigau 2:3 (1:2)

1.FC Sonthofen II – TSV Betzigau 2:3 (1:2)

1.FC Sonthofen II – TSV Betzigau 2:3 (1:2)

(von Dieter Latzel)

Bei der 2:3 (1:2) Heimniederlage gegen den TSV Betzigau lieferte die Sonthofer Reserve zwar eine ordentliche Leistung ab, am Ende wurden die Hausherren dafür aber nicht belohnt. Bis Mitte der ersten Halbzeit hätte der FCSII eigentlich einen sicheren Vorsprung herausschießen müssen, doch mehrere Hochkaräter wurden vergeben, der Schiedsrichter versagte einen glasklaren Elfer, als Keller den Ball am Torwart bereits vorbeigelegt hatte und einmal stand Kapitän Reggel der Pfosten im Weg. So hieß es nach 20 Minuten durch einen weiteren an Kato verursachten und von Reggel verwandelten Strafstoß nur 1:0. Betzigau war da wesentlich effektiver. Klement köpfte nach 25 Minuten das 1:1 und Roßmann brachte die Gäste kurz vor dem Seitenwechsel gar mit 2:1 in Front. Sonthofen konnte den Rückstand in der 73. Minute nach einem Penz-Freistoß durch Armin Bechter zwar ausgleichen, brachte sich aber in der Nachspielzeit durch ein kapitales Missverständnis um den verdienten Lohn. Liebemann nutzte das für die Gäste zum 2:3 Siegtreffer.