DJK Breitenthal – 1. FC Sonthofen 3:3 (0:1)

DJK Breitenthal – 1. FC Sonthofen 3:3 (0:1)


Nach der Niederlage zum Auftakt in die Bezirksliga Saison wollte man heute bei der DJK die drei Punkte mit in den Süden nehmen.

Es entwickelte sich eine anfängliche Abtastphase, die sich in eine kleine Überlegenheit zu Gunsten der Gäste aus Sonthofens entwickelte. Daraus machte Anna-Lena Volles die 1-0 Führung. Vorausgegangen war ein toller Pass von Vera Burger auf die außen heranstürmende Svenja Volles, die in der Mitte Anna-Lena Volles bediente und verdient mit diesem Sehenswerten Spielzug in Führung gingen.

Nach diesem Tor verflachte das Spiel zunehmend. Sonthofen kam nicht mehr wirklich nach vorne Bzw. spielte es einfach zu kompliziert oder scheiterten an der Torhüterin.

Mit der 1-0 Führung von Sonthofen ging es dann auch in die Kabine.

Nach der Halbzeit sah man mehr oder weniger das gleiche Spiel. Doch Breitenthal wurde stärker und kam schließlich in der 60.Spielminute zum 1-1 Ausgleichstreffer, welcher zu dieser Zeit mehr als verdient war.  Nur acht Minuten später war es dann Breitenthal die durch einen sehenswerten Treffer auf 2-1 stellten. Doch Sonthofen bewies Moral und konterte die Führung innerhalb einer Minute zum 2-2. Das Tor wurde als Eigentor gewertet, aber Anna-Lena Volles wäre bereit gestanden, beim Pass von Jessica Pöppel.

In der 83.Spielminute bekam Breitenthal einen recht zweifelhaften Freistoß in aussichtsreicher Position zugesprochen. Die Spielerinn des Tages auf Seiten von Breitenthal ließ es sich nicht nehmen und schoss den tollen Freistoß zur 3-2 Führung in die Maschen. Rebecca Strobel die Torhüterin von Sonthofen war noch dran, konnte den Ball aber nicht mehr entscheidend ablenken.

Sonthofen zeigte aber weiter Moral und so belohnte sich Sonthofen zwei Minuten später mit dem 3-3 durch einen strammen Schuss.

Alles im allen ein gerechtes Unentschieden, wobei für beide Mannschaften mehr drin gewesen wäre und das entscheidende Spielglück sowohl bei Heim als auch beim Gästeteam gefehlt hat.

Kommendes Spiel gastieren die Damen des FC S beim TSV Buchenberg.