You are currently viewing FC Blonhofen – 1. FC Sonthofen Damen 3:2 (0:0)

FC Blonhofen – 1. FC Sonthofen Damen 3:2 (0:0)

Die Damen vom 1. FC Sonthofen verlieren nach ihrem spielfreien Wochenende das Spitzenspiel beim FC Blonhofen mit 3:2.

Die Sonthoferinnen taten sich auch in diesem Spiel die ersten 20 Minuten schwer den Rhythmus zu finden. Nachdem die Heimmannschaft die Anfangsphase bestimmt hat wurden die Damen vom FCS immer stärker und versuchten ihr Spiel umzusetzen. Mit einem ausgeglichenen 0:0 ging es in die Halbzeitpause.

Die Sonthoferinnen kamen entschlossen aus der Kabine und bestimmten fortan das Spielgeschehen bis Blonhofen in der 60. Minute per Nachschuss nach einem Freistoß glücklich in Führung gehen konnte. Nur 8 Minuten später schaltet der FCS zu langsam um und die Gastgeberinnen können nach einem schnell ausgeführten Freistoß ihre Führung zum 2:0 ausbauen. Die Damen aus Sonthofen kämpften weiter und Vera Burger konnte in der 73. Minute durch einen Fernschuss den Anschlusstreffer erzielen, ehe Blonhofen erneut nach einem Standard das 3:1 erzielen konnte. Die Sonthoferinnen machten in der Schlussviertelstunde weiter Druck und schaffen durch Anne Winkler erneut den Anschlusstreffer zum Endstand von 3:2.

„Die Mädels haben Moral gezeigt und bis zum Schluss gekämpft“, sagt Andreas Fink, der Andreas Hindelang aufgrund vom eigenen Auswärtsspiel vertrat. „Leider hat es heute nicht zu mehr gereicht, weil wir die Standards zu zaghaft verteidigt haben“.

Die Damen vom 1. FC Sonthofen rutschen nach diesem Spiel auf den 5. Tabellenrang.