TSV Fischen – 1. FC Sonthofen || (Sonntag)

TSV Fischen – 1. FC Sonthofen || (Sonntag)

Zum Krisengipfel kommt es am Sonntag um 14.00 Uhr auf dem Weidachsportplatz in Fischen, wenn der 1.FC Sonthofen II mit zuletzt sechs Pleiten in Serie, auf den seit ebenfalls sechs Spielen sieglosen TSV trifft. Dieses Derby dürfte es in sich haben, denn für beide Mannschaften steht viel auf dem Spiel. Die FCS-Reserve braucht unbedingt ein Erfolgserlebnis, um sich etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Die Hausherren stehen sogar noch drei Punkte schlechter da, hinterließen aber zuletzt bei der 1:3 Niederlage gegen Tabellenführer Oberstdorf den besseren Eindruck. Im Lager des FCS wissen alle, dass es viel Leidenschaft und cleveres Zweikampfverhalten braucht, um in dieser Nervenschlacht erfolgreich zu sein. Sonthofens Trainer Bernhard Jörg wie auch Fischens Coach Marco Brade werden ihre Spieler wohl kaum motivieren müssen, denn mittlerweile sollte ein jeder wissen was es geschlagen hat. Mutig Akzente setzen, wäre sicher kein schlechtes Mittel, um das Heft in die Hand zu nehmen und sich die entscheidenden Vorteile zu verschaffen.

Zum Krisengipfel kommt es am Sonntag um 14.00 Uhr auf dem Weidachsportplatz in Fischen, wenn der 1.FC Sonthofen II mit zuletzt sechs Pleiten in Serie, auf den seit ebenfalls sechs Spielen sieglosen TSV trifft. Dieses Derby dürfte es in sich haben, denn für beide Mannschaften steht viel auf dem Spiel. Die FCS-Reserve braucht unbedingt ein Erfolgserlebnis, um sich etwas Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Die Hausherren stehen sogar noch drei Punkte schlechter da, hinterließen aber zuletzt bei der 1:3 Niederlage gegen Tabellenführer Oberstdorf den besseren Eindruck. Im Lager des FCS wissen alle, dass es viel Leidenschaft und cleveres Zweikampfverhalten braucht, um in dieser Nervenschlacht erfolgreich zu sein. Sonthofens Trainer Bernhard Jörg wie auch Fischens Coach Marco Brade werden ihre Spieler wohl kaum motivieren müssen, denn mittlerweile sollte ein jeder wissen was es geschlagen hat. Mutig Akzente setzen, wäre sicher kein schlechtes Mittel, um das Heft in die Hand zu nehmen und sich die entscheidenden Vorteile zu verschaffen.