FV Illertissen II – 1.FC Sonthofen (Samstag) DJK Seifriedsberg – 1.FC Sonthofen II (Sonntag)

FV Illertissen II – 1.FC Sonthofen (Samstag) DJK Seifriedsberg – 1.FC Sonthofen II (Sonntag)

FV Illertissen II – 1.FC Sonthofen (Samstag)

DJK Seifriedsberg – 1.FC Sonthofen II (Sonntag)

(von Dieter Latzel)

Für die Kicker des 1.FC Sonthofen stehen an diesem Wochenende Auswärtsaufgaben auf dem Programm. Der Landesliga-Spitzenreiter muss am Samstag die Reise zur Regionalliga-Reserve des FV Illertissen (5./28. Punkte)antreten. Anpfiff im dortigen Vöhlin-Stadion ist um 14.00 Uhr. Ebenfalls um 14.00 Uhr, aber einen Tag später am Sonntag, bestreitet Sonthofens Zweite das „Nachbarschafts-Derby“ bei der DJK Seifriedsberg.

Der jüngste Gala-Auftritt beim 7:1 Kantersieg gegen den SV Egg hat auf eindrucksvolle Weise gezeigt, zu was die Oberallgäuer fähig sind, wenn es bei ihnen optimal läuft. Dieses Leistungsniveau gilt es im Auswärtsspiel bei der Zweiten des FV Illertissen zu bestätigen. Das Angriffsduo Jannik Keller und Kevin Haug präsentierte sich zuletzt besonders treffsicher. Auch die Defensivabteilung um Torwart Marco Zettler ist Spitze. 17 Gegentreffer sind liga-weit die wenigsten. Gegner Illertissen II gehört allerdings zu den technisch versierten Mannschaften und könnte eine hohe Hürde darstellen. Die jungen Spieler sind bestens ausgebildet. Es wird erwartet, dass sie erbitterten Widerstand leisten. Das kristallisierte sich schon im Hinspiel heraus. Damals siegte der FCS durch den Treffer von Marc Penz aus der 70. Minute äußerst knapp mit 1:0. Das Team von Trainer Benjamin Müller sollte also gewarnt sein. Die 18. Partie in Serie ungeschlagen und am besten mit einem Sieg zu überstehen, dürfte für den FCS kein Selbstläufer werden.