SC Olching – 1.FC Sonthofen (Samstag) SV Lenzfried – 1.FC Sonthofen II (Sonntag)

SC Olching – 1.FC Sonthofen (Samstag) SV Lenzfried – 1.FC Sonthofen II (Sonntag)

SC Olching – 1.FC Sonthofen (Samstag)

SV Lenzfried – 1.FC Sonthofen II (Sonntag)

(von Dieter Latzel)

Im Gleichschritt erfolgreich möchten die Kicker des 1.FC Sonthofen an diesem Wochenende ihre Auswärtsaufgaben absolvieren. Für den Landesliga-Spitzenreiter geht es dabei im letzten Vorrundenspiel am Samstag um 14.00 Uhr beim heimstarken SC Olching um die Herbstmeisterschaft. Am Sonntag ab 15.00 Uhr will die Reserve der Kreisstädter beim SV Lenzfried auftrumpfen und damit das zuletzt dürftige 0:0 gegen Wertach vergessen machen.

Der Tabellenführer muss sich Woche für Woche neu beweisen, denn die Verfolger lassen nicht locker. Vierzehn Spiele dauert nun die Erfolgsserie des FCS. Selbst wenn die Müller-Truppe mal in Schwierigkeiten steckte, so wie im letzten Spiel gegen Mering, hatten Tim Kern und Co. die richtige Antwort parat. Der Flügelflitzer kam in der zweiten Halbzeit und steuerte beim 5:2 Sieg einen Treffer bei. Er steht auch heute gegen den SC Olching im Kader. Im Sonthofer Lager wissen alle, dass es einer richtigen Energieleistung bedarf, um den Gegner in Schach zu halten. Die Gastgeber könnten ein harter Prüfstein werden. Sie sind seit sechs Partien ungeschlagen und richtig Heimstark.

Bei der zweiten Mannschaft des FCS läuft es in der Kreisklasse noch nicht optimal. Das Team von Trainer Dieter Walther hat zwar seit sechs Spielen nicht mehr verloren, ließ aber immer wieder Punkte liegen. Deshalb stehen gegen den Rangzwölften SV Lenzfried die Zeichen voll auf Angriff.