Sonthofen testet gegen Kottern

Sonthofen testet gegen Kottern

Sonthofen testet gegen Kottern

(von Dieter Latzel)

Der Ball rollt endlich wieder in der Sonthofer Baumit-Arena. Hier kommt es an diesem Samstag um 18.00 Uhr zu einem richtigen „Klassiker“, wenn der 1.FC Sonthofen den TSV Kottern empfängt. Das immer wieder junge Derby hat nach dem Bayernliga-Abstieg der Hausherren nur noch Testcharakter. Im August vergangenen Jahres trafen die Kontrahenten das letzte Mal aufeinander. Damals siegte Kottern mit 2:1. Unmittelbar zuvor, um 16.00 Uhr, erwartet die Reserve der Kreisstädter in der Vorbereitung auf die neue Saison den TSV Stiefenhofen. Der FCS freut sich auf hoffentlich zahlreiches Interesse, denn Zuschauer sind zugelassen. Da nach den geltenden Infektionsschutzmaßnahmen eine lückenlose Kontaktnachverfolgung stattfinden muss, steht den Besuchern zu den Heimspielen die „luca-App“ zur Verfügung. 

Foto:

FCS-Verteidiger Ali Cevahir Odaci spielte früher in Kottern und trifft wie in dieser Szene erneut auf seine ehemaligen Mannschaftskollegen.