1.FC Sonthofen II – FC Oberstdorf 1:1 (1:1)

1.FC Sonthofen II – FC Oberstdorf 1:1 (1:1)

1.FC Sonthofen II – FC Oberstdorf 1:1 (1:1)

(von Dieter Latzel)

Der 1.FC Sonthofen II und der FC Oberstdorf begegneten sich beim 1:1 (1:1) Unentschieden auf Augenhöhe. Den Hausherrengehörte die erste Halbzeit. Oberstdorf hatte nach der Pause mehr vom Spiel. Einen Unterschied zwischen der um den Klassenerhalt kämpfenden Landesliga-Reserve und dem Aufstiegsaspiranten gab es nicht. Es war ein richtig gutes Kreisliga-Derby mit Spannung bis in die Nachspielzeit. Der FCSII begann forsch. Das 1:0 von Mario Klauser aus der 20. Minute nach Vorarbeit von Armin Bechter sorgte für die nötige Sicherheit. Die Hausherren verpassten es aber in der Folge, den Vorsprung auszubauen. Das sollte sich rächen. Kurz vor der Pause schlug Oberstdorf zurück. Nach einem weiten Abschlag von Torwart Kilian Stölzle, hebelte Daniel Geiger mit einem Ball in die Tiefe die Abwehr des FCSII aus und Christian Lingg netzte zum 1:1 Ausgleich ein. Nach dem Seitenwechsel legten die Gäste einen Gang zu. Sie waren jetzt präsenter und hatten gleich mehrere gute Standartsituationen. Sonthofen stand jedoch sicher und startete einige vielversprechende Konter, so wie beim Lattentreffer von Manuel Bayrhof. An dem gerechten Unentschieden änderte sich jedoch nichts mehr.