You are currently viewing TSV Schwaben Augsburg – 1.FC Sonthofen 1:2 (0:0)

TSV Schwaben Augsburg – 1.FC Sonthofen 1:2 (0:0)

TSV Schwaben Augsburg – 1.FC Sonthofen 1:2 (0:0)

VfB Durach – 1.FC Sonthofen 0:1 (0:1)

(von Dieter Latzel)

Der 1.FC Sonthofen bleibt heuer in seinen Vorbereitungsspielen weiter ungeschlagen. Nachdem die Oberallgäuer unter der Woche den VfB Durach mit 1:0 besiegten, kehrten sie auch am vergangenen Samstag vom Bayernliga-Spitzenreiter TSV Schwaben Augsburg mit einem 2:1 Erfolg  zurück. Die Sonthofer Tore in beiden Partien erzielte Kevin Haug. FCS-Trainer Benjamin Müller sprach deshalb von erfreulichen Ergebnissen. Gegen Durach leistete sich sein Team allerdings eine Viertelstunde, wo es in einigen Situationen nicht ganz auf der Höhe war und die Konzentration gefehlt habe. Besser sei es bei Schwaben Augsburg gelaufen. „Der Gegner ist zwar nicht in seiner kompletten Top-Besetzung aufgelaufen, für das, dass wir dort gegen eine gestandene Bayernliga-Mannschaft erstmals auf Naturrasen gespielt haben, war es vom Chancenverhältnis her für uns aber eine deutliche Angelegenheit. Wir haben gut gekämpft und überzeugt“. Dieser Auftritt sei zudem eine Bestätigung gewesen, dass es trotzt vieler Kunstrasen-Einheiten, mit der richtigen Einstellung und nötigen Disziplin auch beim ersten Mal auf Rasen klappen kann. „Körperlich sind wir in einer ganz ordentlichen Verfassung. Diese Woche geht es ins Trainingslager nach Italien. Dort wird an den Feinheiten gearbeitet, wie Schnelligkeit, Standartsituationen sowie den Abläufen im letzten Drittel“.